Die Wind-Werkstatt

Windstrom nahe am ökologisch-ökonomischen Optimum
mit der ersten Serien-Micro-Windturbine aus Holz

Ein Open-Source-Projekt zum Mitbauen und Weiterentwickeln

Hier dreht sich alles um die Entwicklung und Fertigung einer innovativen, semiprofessionellen Serien-Kleinwindanlage, die sich im Wesentlichen durch 

 

  • einen außergewöhnlich kleinen ökologischen Fußabdruck
  • eine unverwechselbar schöne Holzoptik
  • eine Aufteilung in separate, voneinander unabhängige Funktionseinheiten
  • ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • sowie der Offenlegung aller Baupläne 


von gängigen Windturbinen am Markt abhebt. 

Das Ziel ist ein Windrad zu kreieren, das vor allem ökologisch aber auch wirtschaftlich Sinn macht und somit in möglichst großen Stückzahlen den Sprung in die Gärten und auf die (Solar-)Dächer schafft, um die hauseigene Stromproduktion synergetisch zu unterstützen. 


Den Hintergrund für geringe Stromgestehungskosten bilden:


  • günstige und leicht zu beschaffende Ausgangsmaterialien
  • leicht zu produzierende Einzelteile
  • innovative Regelungskonzepte 
  • eine lange Lebensdauer durch Reparaturfreundlichkeit und
  • die Mitnutzung bestehender Infrastruktur wie Solarspeicher und  Wechselrichter




Die Seite und das gesamte Projekt befindet sich noch im Aufbau und wird nach und nach und ohne Eile vervollständigt bzw. erweitert. Es lohnt sich also ab und zu mal wieder vorbeizusehen!



Letzte Aktualisierung: 11.01.2023